STADTRADELN in der Gemeinde Ahnatal

Ortsverein

Bildtext

Ahnataler Teilnehmer/innen am 27. August 2016  beim Start vor dem Gemeindezentrum Heckershausen zur 1. Orientierungsfahrt "Wie komme ich mit dem Rad nach Kassel“.

SPD Gemeindevertreter Robert Schnegelsberg (zweiter von rechts) vertrat die SPD Fraktion Ahnatal.

 

STADTRADELN in der Gemeinde Ahnatal

Am 27.08.2016 fiel in Ahnatal der Startschuss zur Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis, dem größten kommunalen Netzwerk zum Klimaschutz. Mitglieder der Gemeindevertretung und des Gemeindevorstandes radelten mit BürgerInnen für den Klimaschutz und sammelten die ersten Kilometer im bundesweiten Wettbewerb für die Gemeinde Ahnatal. Bürgermeister Michael Aufenanger gab das Startsignal zum STADTRADELN geben.

Im Zeitraum von Mai bis September sind bundesweit Mitglieder der Kommunalparlamente sowie BürgerInnen eingeladen, drei Wochen lang beruflich und privat möglichst viele Wege mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Den engagiertesten TeilnehmerInnen und Teams in Ahnatal winken Auszeichnungen und Preise, die von lokalen Unterstützern zur Verfügung gestellt werden. Nach wie vor können sich RadlerInnen noch anmelden und Ahnatal im deutschlandweiten Vergleich nach vorne bringen. Informationen können bei Jessica Helmschmidt unter der Rufnummer 05609 – 628 147 oder auf www.stadtradeln.de/ahnatal2016.html eingeholt werden.

Mit der Meldeplattform RADar! können TeilnehmerInnen auf störende oder gefährliche Stellen im Radwegeverlauf in Ahnatal per Smartphone oder Internet aufmerksam machen. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen die Imageförderung des Radverkehrs und Bewusstseinsbildung in Sachen Klimaschutz. Die Hälfte aller mit dem Auto zurückgelegten Wege ist kürzer als fünf Kilometer – eine ideale Entfernung zum Radfahren.

Seit 2008 findet das STADTRADELN statt und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Derzeit sind bereits knapp 500 Kommunen angemeldet. 

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 779087 -