Bericht Konzert des Musikvereins am 8.10.2016

Konzert des Musikvereins der Gemeinde Ahnatal

SPD Ahnatal  mit einer starken Mannschaft vertreten

 

Am Samstag, den 08.10.2016, veranstaltete der Musikverein der Gemeinde Ahnatal 1990 e.V. sein alljährliches Konzert im Gemeindezentrum in Heckershausen.

Das Konzert stand unter dem Motto „Unsere Highlights“

Als Verstärkung und zur Abrundung des Konzerts hatte der Musikverein der Gemeinde Ahnatal den Volkschor Weimar 1885 Ahnatal e.V., die Musikfreunde Espenau 1980 e.V. und den Volkschor Heckershausen 1924 e.V. zu Gastauftritten eingeladen.

Der Volkschor Weimar musste auf Grund mehrerer Krankheitsfälle seine Teilnahme leider kurzfristig absagen.

Pünktlich um 19:00 Uhr eröffnete der Musikverein der Gemeinde Ahnatal unter Leitung von Michaela Ruhr-Lotze das Programm mit dem Stück „Rimballzello“. Was da auf der Bühne zu sehen und zu hören war, war sehr beeindruckend. Ein überwiegend junges Orchester, das sich mit guter und schwungvoller Musik präsentierte.

Die nächsten beiden Programmpunkte gestalteten die Musikfreunde Espenau 1980 und der Volkschor Heckershausen 1924. Nach der Pause eröffnete der Musikverein der Gemeinde Ahnatal das Programm mit den Stücken „The Flintstones“, „Great Seventies Rock&Pop“ und „Music from Pirates oft he caribbean“, wofür sie sehr viel Applaus erhielten. Zu einem weiteren Höhepunkt entwickelte sich der zweite Auftritt des Volkschors Heckershausen, der mit den lebendig und schwungvoll vorgetragenen Liedern wie z.B. „Can you feelthe love tonight“ die Zuschauer begeisterte.

Zum Schluss standen die Musikfreunde Espenau und der Musikverein der Gemeinde Ahnatal gemeinsam auf der Bühne und animierten das Publikum zum Mitsingen zu den Liedern wie „Griechischer Wein“ oder „Ich war noch niemals in New York“.

Eine gelungene und gute Veranstaltung mit einem kleinen Wehmutstropfen, der Zuschauerbesuch hätte besser sein können. Wir als SPD Ahnatal waren dabei und sehr begeistert und hoffen, dass die Veranstaltung auch im nächsten Jahr wieder stattfinden wird.

    Bericht und Bilder: Robert Schnegelsberg

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 784410 -