SPD Ahnatal AG 60Plus: Infoveranstaltung "Patientenverfügung und Testament"

Service

Die Arbeitsgemeinschaft 60Plus hatte eine Menge Einladungen zu der Informationsveranstaltung am 26. März verteilt. Thema war die rechtliche Vorsorge von der Patientenverfügung bis zum Testament.

Der Vorsitzende Günter Börner und sein Stellvertreter Günter Malsch konnten insgesamt 25 Seniorinnen und Senioren, die Referentin Marianne Heerich-Pilger (Fachanwältin für Familien- und Erbrecht) sowie die Ortsgerichtsvorsteherin Marlene Hintz begrüßen. Bevor die Informationsveranstaltung begann wurde eine Schweigeminute für die Opfer und Angehörigen der Flugzeugkatastrophe eingelegt.

Marianne Heerich-Pilger erläuterte die rechtlichen Hintergründe und Ausgestaltung einer Patientenverfügung sowie Vorsorgevollmacht, welche man „in gesunden Tagen“ verfassen sollte und ging auch auf relevante Nebenthemen ein. Besonders wies sie darauf hin, dass eine rechtliche Beratung unumgänglich sei, um auch die Wirksamkeit einer solchen Verfügung oder Vollmacht für alle Fälle zu gewährleisten. Zum Schluss erläuterte Sie kurz das Erbrecht und die Notwendigkeit eines brauchbaren Testamentes, wenn man den Nachlass anders verteilen will, als es das Gesetz vorsieht. Auch insoweit räumte sie einige bestehenden rechtlichen Unklarheiten bei den Anwesenden aus.

Bevor Günter Börner das Schlusswort übernahm, hatte die Ortsgerichtsvorsteherin Gelegenheit, die Aufgaben des Ortsgerichts auch im Hinblick auf das Thema der Veranstaltung darzustellen.

Weitere Termine der AG für das Jahr 2015 (genauere Infos werden unter „Termine“ bekannt gegeben):

15.04.2015: Stammtisch in Weimar

20.05.2015: Ortsbegehungen mit Rollstühlen

24.06.2015: Vortrag zur demographischen Entwicklung

22.07.2015: Fahrt zum Landtag in Wiesbaden

19.08.2015: Brauereibesichtigung

21.10.2015: Stammtisch in Heckershausen

25.11.2015: Besichtigung des VW Werks

23.12.2015: Weihnachtsfeier

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihre SPD Ahnatal

 

Weitere Infos erhalten Sie direkt beim AG 60Plus-Vorsitzenden, Günter Börner:

Am Bremsberg 16, 34292 Ahnatal; Tel: 05609/8087484; E-mail: guenter-boerner@t-online.de

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 784420 -